Anne-Kathrin

Geschäftsführung

Fragen & Antworten

Wie lange bist du bei Stick & Style und wie kamst du auf Stick & Style?  
Seit Minute 1 – Stick & Style ist quasi mein erstes Baby :) Wie ich darauf kam? Zufall, purer Zufall - damals noch als Studentin, habe ich mir im Jahr 2009 eine Stickmaschine zugelegt, da ich meine Klamotten „aufpimpen“ wollte. Tja war wohl nichts mit coolen Designs für mich selbst (glaubt mir, das was ich da entworfen habe hätte nicht mal für einen Pyjama gelangt) – aber gestickte Patches mit niedlichen Kindermotiven, das konnte ich gut und das Sticken an sich hat mir unheimlich viel Spass gemacht. Was aber damit machen ohne eigene oder befreundete Kinder? Bei Ebay eingestellt... Tja und jetzt ist es tatsächlich 10 Jahre später!

Deine Aufgaben?
Von allem ein bisschen, mal Löwenbändiger, mal Kindergärtnerin, mal Mama für alle, vor allem aber wohl diejenige, die mit ihren plötzlichen Ideen für neue Projekte alle kirre macht ;)

Lieblings(stoff)design bisher?
Puuuhhhh – das ist wirklich schwer, weil hinter so vielen Stoffen ganze Geschichten stehen, wo wir mit viel Liebe und Mühe zum Detail zusammen Designs entwickelt haben. Und somit ist jedes neue Herzblutdesign erst einmal mein Liebstes ist, bis wieder ein Neues kommt ;)

Was würdest du gerne auf Stoff drucken - Motiv/Design?
Jetzt bin ich gemein: das machen wir ja jeden Tag – jeden Tag seine Träume auf Stoff verwirklichen ;) also bin ich in dieser Hinsicht wunschlos glücklich!

Welches Kleidungsstück/Stoff bist du?
Hmmmm, eine Jeans denke ich - an habe ich sie zumindest fast jeden Tag! Robust um im Garten mal ein paar Beete umzugraben, alltagstauglich mit schöner Waschung und mit weißer Bluse kombiniert durchaus auch sportlich chic!

Was macht Dich komplett kirre?
Als Kind, welches in den 90ern die Schulbank gedrückt hat macht mich bis heute die alte und neue Rechtschreibung wahnsinnig – für mich wird Du, Deiner, Dir, Dich GROSS geschrieben! Is`so und bleibt so ;)

Was ist für dich das Highlight jedes Jahr? 
Die ersten richtigen Sonnenstrahlen, die den Frühling erahnen lassen – wo man sich zum ersten Mal im Shirt auf eine Bank im Park setzt, mit Blick auf den Rhein und merkt wie warm es auf dem Gesicht ist! Und dann darf es bitte bis mindestens September auch so bleiben ;)

Was kannst du noch über dich sagen? 
Über mich eher nicht – dafür über Euch – ich bin so dankbar für diesen verrückten Haufen Stick & Style, dankbar morgens aufzustehen und sich auf den Tag zu freuen! Etwas Schöneres kann es nicht geben!