kostenlose Anleitungen

Anleitung SIY Krabbeldecke

Ohh so eine flauschige Krabbeldecke! Ist sie nicht hinreißend? Und soooooo super einfach. Die Decke selbst besteht nur aus wenigen Schnittteilen, etwas Einlage und einem flauschigen Teddy Baumwollfleece. Dazu gibt es noch passende Motivkissen!

Hat Dich das Nähfieber gepackt? Na dann leg los!

Bild15b19291ccd27e

Das brauchst Du dafür:

 

So geht’s los:

Bild25b19291fb2af2

Lege zunächst Dein Schnittpaket ausgebreitet vor Dir hin und schneide die einzelnen Schnittteile entlang der Konturlinien aus. Die Nahtzugaben von 1 cm sind bereits im Schnitt enthalten.

 

 

Bild35b192920ef673

Die verstreuten Applikationen kannst Du ebenso entlang der Kontur oder mit Nahtzugabe von 1-2 cm ausschneiden und je nach Belieben auf deiner Decke anbringen.

 

Bild45b19292260abe

Ob Du die Biobunt Labels verwenden möchtest, bleibt Dir überlassen. Diese müssen auch entlang der mittleren schwarzen Linie auseinander geschnitten werden.

 

 

Bild55b1929231b431

So sehen die zugeschnittenen Biobunt Labels aus.

 

Bild65b1929253760c

Hier sind Deine ausgeschnittenen Schnittteile. Du solltest 1 großen Kreis, sowie Vorder- und Rückteil des Motivkissens, 2 Labels und je nach Belieben die passenden Applikationen vor Dir liegen haben.

 

Bild75b192926984b6

Wenn Du die Labels verwenden möchtest, musst Du die langen Kanten so umbügeln, dass die Zwicke im Bruch liegen. Anschließend steppst Du sie rechts und links knappkantig ab und bügelst sie in den Bruch. Dann legst Du sie zur Seite, da Du sie erst wieder zum Ende hin brauchst.

 

 

Bild8-1

Bild8-2

Zunächst bereiten wir die Rückseite der Decke für den Zuschnitt vor. Nutze das SIY Schnittteil als Schablone und lege es auf die Vlieseinlage und den Plüsch. Achte darauf, dass die Einlage mit den Klebepunkten nach unten auf der linken Seite des Teddy Plüsches liegt.

Da Deine Vlieseinlage möglicherweise, wie bei uns, etwas zu schmal für den Kreis ist, kannst Du einfach etwas Vlies anstückeln. Überlappe hierbei diesen ca. 1 cm.

 

Bild95b19292bae3b4

 

Jetzt kannst Du die Einlage und den Plüsch bei 4 cm Nahtzugabe zuschneiden.

 

 

Bild105b19292c5c0b1

 

Bügele anschließend die Vlieseinlage auf die linke Seite des Teddy Plüschs. Als Schutz empfiehlt es sich einen Baumwollstoff zwischen Bügeleisen und Vlies zu legen.

Du wirst feststellen, dass sich das Vlies zusammenzieht, deshalb ist der Grobzuschnitt auch so wichtig. Wunder dich auch nicht, wenn es etwas länger dauert bis Dein Vlies hält, das ist völlig normal.

 

Bild115b19292ddf7cf

Wenn du es geschafft hast, kannst du den fixierten Teddy Plüsch auf die exakte Größe des Schnittteils zuschneiden. 

 

Bild125b19292ecbdd1

Jetzt werden der Teddy Plüsch und der Baumwollstoff einfach so übereinander gelegt, dass die rechten Seiten innen liegen.

 

Bild135b19292fa5b99 

Jetzt kannst Du dir die Magic Clips oder Stecknadeln zur Hilfe nehmen um die Stoffe zu fixieren, damit Dein Nähfuß die Stoffe nicht verschiebt. Nähe anschließend die Schnittteile rundherum bei 1 cm zusammen. Bedenke hierbei die Wendeöffnung offen zu lassen.

 

Bild145b192930bb580

Wende nun Deine Decke, indem Du die rechte Seite aus der Wendeöffnung ziehst.

 

Bild155b1929318f72e  

Bügele die Decke noch einmal ordentlich und schließe die Wendeöffnung mit einem Leiterstich.

 

Bild165b1929328ce95

Das Biobuntlabel kannst Du je nach Belieben mit in die Wendeöffnung legen.

 

Bild175b1929344c8e3

Bild17-2

Und schwupp, ist die Decke schon fertig!

Wenn Du magst, kannst Du jetzt noch den inneren Kreis oder die einzelnen Motive absteppen. Dadurch wirkt die Decke noch etwas voluminöser.

 

 

Jetzt zu dem Motivkissen:

Bild185b1929351d453

Lege Deine zusammengehörenden Motive so vor dich, dass die rechten Stoffseiten oben liegen.

 

Bild195b192935d7f14  

Klappe als nächstes eines der Motive auf das andere. Jetzt liegen die rechten Stoffseiten innen.

 

Bild205b1929369fe3f

Fixiere die beiden Schnittteile und nähe sie ringsherum bei 1 cm zusammen. Lasse dabei eine Wendeöffnung offen. Bei Verstürzvorgängen mit starken Rundungen sollte die Nahtzugabe zurück- und eingeschnitten werden.  

 

Bild215b1929375d7c9

Wende Dein Kissen durch die Öffnung und bügele die Kanten schön flach.

 

Bild225b1929381b48a

Als nächstes kann Dein Motivkissen mit Füllwatte gefüllt werden und die Öffnung mit einem Leiterstich  geschlossen werden.

 

Bild23

Juhuuuu fertig ist die Decke und das dazugehörige Kissen. Da möchte man sich doch zum Löwen legen und ein bisschen dösen!!! :)

 

Bild24

Anstelle vom Teddy kann man natürlich auch ein anderes Material als Unterseite verwenden. Es eignet sich z.B. auch unser Baumwollfleece oder ein dicker Steppstoff.  

 

 

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.