U-Hefthülle

 

 

Es ist soweit, der Nachwuchs ist auf dem Weg. Und das mit all dem Papierkram, der da so dazu gehört. Egal ob für das U-Heft, den Mutterpass oder den Impfpass, mit diesem einfachen Prinzip hast Du Dir ruck zuck eine individuelle und einzigartige Hülle zusammen geschneidert. Und sie ist schneller fertig, als du Untersuchungsheft sagen kannst!

 

Bild15878e2a734da8

 

Das brauchst Du:

  • ein zugeschnittenes Rechteck von 11 x 52 cm (oberes Teil Oberstoff)

  • ein zugeschnittenes Rechteck von 14x 52 cm (unteres Teil Oberstoff)

  • ein zugeschnittenes Rechteck von 23 x 52 cm (Futter)

  • Garn

  • eine Handnähnadel

  • eine Schere

  • ein Bügeleisen

  • je nach Geschmack Applikationen oder Bänder

Falls Du den Schnitt ohne Teilungsnaht machen möchtest, schneide zwei Stoffteile in den Maßen des Futters zu und falls du mehrere Teilungsnähte willst, darfst Du die Nahtzuagabe für die jeweiligen Teilungsnähte nicht vergessen. Die Nahzugaben sind bei oben genannten Maßangaben schon mit inbegriffen.

Du kannst, wenn du möchtest, die Hülle auch mit einer Einlage verstärken, um dem ganzen mehr Halt zu geben.

 

 

Bild15878e2a734da8

 Nähe das obere und das untere Teil des Oberstoffes auf der langen Seite bei 1 cm Nahtzugabe zusammen und bügel die Nahtzugaben außeinander.

 

 

Bild35878e2aad8e9e

 

 Jetzt kannst Du frei nach Deinem Geschmack Applikationen, Bänder oder Sonstiges aufnähen.

 

 

Bild45878e2ab8f103 

Nähe die kürzeren Enden bei 1cm zusammen und bügel die Nahtzugabe außeinander.

 

 

Bild55878e2ac26aa2

 

Setze dir jetzt auf den langen Seiten jeweils 9cm von den äußeren Nähten entfernt, mittels einen kleinen Einschnittes (ein sogenannter Knips), eine Markierung.

 

 

Bild65878e2ace3cb5

 

 Falte den Oberstoff an den Markierungen, die sich gegenüber liegen zusammen, sodass ein Stoffbruch entsteht. Genau so gehst Du mit dem Oberstoff der selben Hälfte vor. Lege die beiden Bruchkanten aufeinander, sodass die Naht innen zwischen beiden Stofflagen verschwindet. Befestige Dir das Ganze mit ein paar Stecknadeln.

 

 

Bild75878e2ad7b576

 

 Schließe jetzt die langen Seiten bei einer Nahtzugabe von 1cm. Lasse dabei im unteren Teil eine Wendeöffnung von ca. 6cm offen.
Im Anschluss schneidest Du die Nahtzugaben an den Ecken auf ca. 3mm zurück.

 

 

Bild85878e2ae0a269

 

 Nun kannst Du das ganze durch Deine Wendeöffnung wenden. Im Anschluss bügelst Du die Nähte flach und nähst mit dem Leiterstich die Wendeöffnung zu.

 

 

Bild95878e2aea5cd7

 

Und schon hast Du in Handumdrehen Deine eigene U-Hefthülle genäht. Oder gleich mehrere :)

 

 

Bild115878e2a68c863

 

Wenn Du eine Hülle für Deinen Mutterpass nähen möchtest, brauchst Du zwei Rechtecke in der Größe 20 x 40 cm (einmal Oberstoff und einmal Futter).

Die Markierungen für den später innen liegenden Umschlag an den langen Seiten würden hier 6cm von der Naht entfernt liegen.

 

Für eine Impfpasshülle bräuchtest Du zwei Rechtecke mit den Maßen 16,5 x 30 cm. 

Die Markierungen für den Umschlag liegen 4cm von der Naht entfernt.