Mützen Hase Hubertus

Na hast Du die Bilder gesehen und bist schon ganz grün vor Neid? Willst Du auch unbedingt so eine coole Hubertus-Hase-Mütze? 

Dann zeig ich Dir hier, wie du in wenigen Schritten eine tolle, individuelle Mütze zauberst!

 

Bild158a3118c33629

 

Wir haben hier zwei verschiedene Varianten.

 

Bild258a3118d68469  

Für beide Varianten brauchst Du:

  • Dein mehrfarbiges Plottmotiv

  • Backpapier

  • Deinen ausgedruckten Schnitt

  • Garn

  • 60 cm (Breite 1,40m) Stoff für die Mütze (Am besten mit einer glatten Oberseite)

  • Schneiderkreide/ Bleistift

  • Stecknadeln

  • Stoffschere

  • Papierschere

  • Handmaß

  • Klebeband

 

Nur für Variante 2 brauchst Du außerdem:

  • Vliesofix

  • ein kleines Stück Stoff (Am besten einen dünnen Baumwollstoff, ca. 15x15cm)   

Bild358a3118ded0e4

Downloade zuerst unser Schnittmuster hier und schneide dann das ausgedruckte Schnittmuster aus und klebe die Teile aneinander. Beachte hierbei, dass Du die richtigen Teile zusammenklebst. Als Hilfe haben wir Dir ein Schnittlagenbild erstellt, mit dessen Hilfe Du erkennst, welche Teile zusammen gehören und wie Deine Schnittteile später aussehen sollen. Die Kästchen passen genau aneinander.

 

Für Variante 1 brauchst Du nur den Mützenschnitt und die großen Ohren, für Variante 2 brauchst Du nur den Mützenschnitt und die kleinen Ohren.  

 

Variante 1

Verstürze die Hasenohren und lasse die Wendeöffnung offen. Falls Du Dir unsicher bist, wie das geht, schaue im Nählexikon unter Verstürzen.

Nähe anschließend die Beaniemütze, wie in unserer Mützenanleitung beschrieben. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Du die Ohren in die Seitennaht und den Abnäher legst: 

 

Bild4-158a3118f797c6

 

Bild4-2

 

Bild4-3

 

Hierfür klappst Du die Ohren bevor die Seitennaht geschlossen wird in Richtung Mütze, fixierst sie mit einer Stecknadel zwischen den Ohrenansatzzwicken und nähst sie knapp fest.

 

Schließe danach die Seitennaht und fasse die Ohren dabei mit.

 

Bild558a311916ef7b   

Ist die Mütze genäht, kannst Du das mehrfarbige Plottmotiv nun nachträglich auf die Mütze und die Ohren aufbügeln. Ich habe es in diesem Beispiel schon vorher gemacht, nachher ist aber wesentlich einfacher.

 

Variante 2

Nähe die Beaniemütze, wie in unserer Mützenanleitung erklärt.

 

Bild658a3119213f36

 

Nun faltest Du Dein kleines Stoffstück mehrmals, sodass 4 Lagen übereinander liegen. 

Lege das kleine Ohrenschnittteil auf Dein gefaltetes Stoffstück und zeichne Dir den Ohrenumriss an. Du brauchst hier keine Nahtzugabe. 

 

Bild758a311928a228

 

Schneide Deine aufgezeichneten Ohren mit einem Mal aus. Achte darauf, dass keine Lage verrutscht.

 

Bild858a3119342d85

 

Als nächstes faltest Du Dir Dein Vliesofixstück so, dass 2 Lagen übereinander liegen. Schneide auch diese mit einem Mal aus. Hier schneidest Du ca.1 mm neben der angezeichneten Kante. Deine Vliesofixohren werden also etwas kleiner als die Stoffohren. Das hat zur Folge, dass in dem Bereich Dein Stoff später ausfransen kann und Dein Hase etwas flauschiger aussieht. 

 

Bild958a31193bec5e

 

Nach dem Ausschneiden legst Du je ein Vliesofixohr auf ein Stoffohr. Die raue Klebeseite liegt hierbei auf dem Stoffohr.

 

Bügele nun über die glatte Papierschicht.  

 

Bild1058a31194320da

 

Ziehe danach den Papierträger ab. Wie Du siehst, bleibt nur noch die Klebeschicht übrig. 

Lege Dein zweites Stoffohr auf die Klebeschicht und bügle es fest. Dadurch ergibt sich ein zweilagiges Ohr. 

 

Bild1158a311949aeba

 

Nähe Dein Ohr mit einen geraden Stich knapp neben der Kante zusammen.

 

Bild1258a311952ff2d

Auf die fertige Mütze und Deine Ohren kannst Du nun Deine Plottmotive aufbügeln. 

Bild1358a31195e9eac

Zum Schluss kannst Du die Ohren mit einer Handnähnadel an die Mütze nähen.

Bild1458a31196ab714

Schon fertig sind Deine lustigen Hubertus-Hase-Mützen.

Pass auf, dass Dir Dein kleines Häschen nicht davon hoppelt :)