kostenlose Anleitungen

Anleitung SIY-Sitzkissen

Dieses super bequeme Sitzkissen ist ein Muss in jedem Kinderzimmer! Ob auf dem Stuhl beim Malen oder auf dem Boden beim Spielen - es ist super einsatzfähig. Dank des Tragegriffs ist es auch bestens für unterwegs geeignet: auf dem Spielplatz oder auf der Wiese oder bei Freunden. Und im Kindergarten gibt es auch keine Frage mehr, wem welches Kissen gehört, da es ganz individuell für die Kleinen genäht wird.

Ihr könnt euch entweder einen fertigen SIY-Schnittbogen bei uns im Shop kaufen, oder ihr ladet euch das Schnittmuster herunter.

 

Sitzkissen_0

Das brauchst du :

  • Baumwollstoff (0,40cm)
  • Dekowatte (ca. 500 gr.)
  • Papierschere
  • Klebestift
  • Stoffschere oder Rollschneider und Schneidematte
  • farblich passendes Garn
  • Stecknadeln/Magic Clips

Sitzkissen_1

 Download-Schnitt:

Lade dir zunächst das Schnittmuster herunter. Drucke dieses aus und klebe die Blätter der Reihenfolge nach zusammen: rote Linie an rote Linie. 

Als Hilfe haben wir dir ein Schnittlagenbild erstellt, das dir zeigt, wie deine Schnittteile später aussehen sollen. Diese kannst du nun an der schwarzen Linie ausschneiden. Die Nahtzugabe von 1 cm ist bereits im Schnitt enthalten.

 

Sitzkissen_2

Lege nun die Schnittteile deines Sitzkissens auf deine ausgewählten Stoffe und fixiere sie mit Stecknadeln. Schneide nun die zwei Kreise als Ober-/und Unterseite, das Seitenteil im Bruch und den Tragegriff zu.

SIY-Schnittbogen:

Schneide alle deine Teile aus dem SIY-Bogen aus.

 

Sitzkissen_3

Die Zwicke kannst du vorsichtig einschneiden, aber nicht zu tief, maximal 3 mm.

Sitzkissen_4

Bügele nun den Tragegriff einmal mittig in den Bruch und jeweils 1 cm an den beiden langen Kanten ebenso zur Mitte hin. Nähe anschließend die Kante knappkantig ab.

Sitzkissen_5

Nehme dir jetzt das Seitenteil zur Hand und schließe es bei 1 cm Nahtzugabe. Und bügele die Nahtzugabe auseinander.

Sitzkissen_6

Jetzt kann auch schon der Griff auf dem Seitenteil fixiert werden, lege diesen hierzu auf die rechte Seite der zuvor genähten Schließnaht des Seitenteils und nähe ihn knappkantig an.

Wenn du möchtest kannst du dein Sitzkissen auch mit einem schönen Band verzieren. Dieses kannst du direkt rundherum auf das Vorderteil aufnähen, bevor das Seitenteil zum Einsatz kommt. Es sollte eine Mindestlänge von 1,10 m haben.

Sitzkissen_7-1

Sitzkissen_7-2

Lege nun das Seitenteil rechts auf rechts auf das Sitzkissen-Vorderteil, beachte dass der Tragegriff oberhalb des Motivs ist und stecke es mit Stecknadeln oder Magic Clips rundherum fest und schaue das die Zwicke aufeinander sind. Steppe das Seitenteil jetzt rundherum bei 1 cm fest, beim Tragegriff solltest öfter darüber nähen, sodass er einiges aushält.

Sitzkissen_8-1

Sitzkissen_8-2

Mache das gleiche jetzt mit dem anderen Kreis, also der Sitzkissen-Unterseite. Unterhalb des Motivs musst du eine Wendeöffnung von ca. 7 cm lassen, schön feststecken und bei 1 cm Nahtzugabe steppen. Steppe auch hier öfter über die Tragegriffstelle drüber.

Sitzkissen_9

Wende das Sitzkissen nun zur rechten Seite, fast ist es geschafft :)

Sitzkissen_10

Bügele bzw. dämpfe die Sitzkissen-Oberseite etwas ab, um große Knitter zu entfernen.

Sitzkissen_11

Jetzt nur noch mit genügend Watte füllen...

Sitzkissen_12

... und die Wendeöffnung schließen - entweder mit der Nähmaschine oder einem Leiterstich.

 

Sitzkissen_13

Tadaaa... fertig ist das super gemütliche Sitzkissen. Bereit zum Probesitzen? ;)

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.