Blau Grün Beige Beige Beige

Nadelkissen Weihnachtsbaum

 

Eine witzige kleine Geschenkidee für die Nähbegeisterten im Freundes- und Familienkreis: unser kleiner Nadelkissen-Weihnachtsbaum! Die Nadelköpfe sind gleichzeitig die Christbaumkugeln. An Nikolaus verschenkt  versüßt er die kalte Zeit und ist behilflich bei den Weihnachtsvorbereitungen! Praktisch, einfach und so süß wie ein Lebkuchenherz. Sieh selbst!

 

 

Nadelkissen

Was Du brauchst: 

Einen Oberstoff für den Stamm, einen Oberstoff für den Baum, Füllwatte, unser ausgedrucktes und ausgeschnittenes Schnittmuster, eine Stoffschere, Stecknadeln, eine Handnähnadel, passendes Nähgarn und ein Bügeleisen.

Nadelkissen

Zuerst steckst Du Deine ausgedrucketes und ausgeschnittenes Schnittmuster auf Deinen ausgewählten Oberstoff und schneidest diesen zu. Beachte dabei die Markierungen des Schnittes auf den Oberstoff mit einem Knips zu übernehmen.
Jetzt solltest Du vor die liegen haben:  
2x Oberstoff Stamm
1x Oberstoff Baum Vorderteil
2x Oberstoff Baum Rückteil

Nadelkissen

Jetzt legst Du Deine zugeschnittenen Baum Rückteile rechts auf rechts, also mit später außenliegenden Stoffseiten aufeinander, und schließt die Naht. Unsere Nahtzugabe beträgt diesmal 0,5 cm. Beachte dabei das Du die Markierte Wendeöffnung freilassen musst, um Deinen Baum später Wenden zu können. 

Nadelkissen

Dann werden die Nahtzugaben außeinander gebügelt.

Nadelkissen

Stecke nun den Stamm mit den Knips auf die Mittelnaht des Baum Rückteils, so dass die Stoffe wieder rechts auf rechts aufeinanderliegen. Du kannst die Teile jetzt zusammennähen. Bei dem Vorderteil verfährst Du genauso, nur das du statt der Mittelnaht des Baumes einen Knips als Markierung hast.

Nadelkissen

Schneide die Nahtzugaben des Baumes und des Stammes auf ca. 2- 3 mm zurück. Die äußeren Spitzen des Baumes und die Ecken des Stammes schneidest Du schräg ab, dadurch lassen sich die Spitzen später besser wenden und sehen nicht so rund aus.

Nadelkissen

Die Spitzen des Baumes, die nach innen zeigen, solltest Du bis etwa 1-2 mm vor der Naht vorsichtig einschneiden.  Achte darauf nicht in die Naht zu schneiden!

Nadelkissen

Wende den Baum durch die Wendeöffnung in der hinteren Mitte und drücke mit einer Langen Schere vorsichtig die Spitzen heraus. Dabei solltest Du darauf achten kein Loch in den Stoff zu stechen und den Stoff nicht auszureißen, da die Nahtzugabe nurnoch sehr gering ist.
Jetzt kannst Du Deinen Baum Bügeln.

Nadelkissen

Befülle Deinen Weihnachtsbaum reichlich mit Füllwatte und schließe die Wendeöffnung mit einem Leiterstich.

Nadelkissen

Und schon ist er fertig: Dein kleiner Nadelkissen- Weihnachtsbaum!

 
 
 

* Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten