Blau Grün Beige Beige Beige

tasche

Du kannst jetzt die Blenden an die obere und untere Seite des Futters für die Tasche und oben an die Seitenteile Nähen. Bügel die Nahtzugaben von links nach unten, Richtung Taschenboden.

tasche

Deine zweite zugeschnittene Klappe kannst Du nun an die Blende des Futterstoffes auf der Seite des Reißverschlusses annähen. Steppe diese, genau wie zuvor die Oberstoffklappe, ab.

tasche

Nähe wie zuvor beim Oberstoff die Seitenteile an die Futtertasche. Lasse dabei auf einer Seite eine Wendeöffnung von ca. 15cm offen.

tasche

Jetzt kannst Du Deine Futtertasche und Deine Oberstofftasche ineinander stecken und zusammennähen. Nähe zuerst die Klappen aneinander, danach die oberen Kanten der Tasche. Durch die vielen Stoffschichten kann es sein, dass sich das ganze nicht gut nähen lässt. In diesem Fall kannst Du die Naht stückeln, d.h. am Anfang einen Riegel setzen indem du vor und zurück nähst und erst dann den Rest der Kante schließen. Beachte auch, dass Deine Maschine meist beim rückwärts nähen mehr Kraft hat als beim vorwärts nähen.
Im Anschluss schneidest Du die Nahtzugaben an den Rundungen der Klappe auf c.a. 0,3 cm zurück.

tasche

tasche

Wende das ganze vorsichtig durch Deine Wendeöffnung. Danach bügelst Du die obere Kante flach. Lege Dir dafür ein Tuch oder ähnliches auf Dein Lederimitat um Bügelglanz zu vermeiden.
Nun wird die Wendeöffnung mit Hilfe des Leiterstiches geschlossen.

tasche

Nun kannst Du die Taschenklappe bei ca. 3-5mm rundherum absteppen.

tasche

Und schon geht es zum Taschengurt der Tasche. Klappe auf beiden langen Seiten die Nahtzugabe ( 1cm) ein und lege sie aufeinander. Nähe bei 2 - 3mm die Kanten zusammen ab. Danach streichst Du den Riemen glatt und steppst auch die andere lange Seite ab. Auch hier sieht die Naht mit einer Stichlänge von ca. 3mm schöner aus.

tasche

tasche

Lege nun Deinen Taschengurt auf einer Seite in den D-Ring, klappe die 1cm Nahtzugabe ein und nähe die Schlaufe fest. Nähe ruhig 2,3,4 mal darüber, da der Riemen das gesamte Gewicht Deiner Tasche halten muss.
Ziehe das andere Ende des Riemens auf der anderen Seite erst durch beide D-Ringe, dann über den "vorderen" drüber und ein zweites mal durch den "hinteren" D-Ring. Dadurch lässt sich der Taschengurt später verstellen.
Klappe die noch offene Kante zweimal um und nähe auch hier wieder mehrfach drüber.

tasche

tasche

Nähe Deine Halteschlaufe wie zuvor die Riemen, indem Du die Mittellinie markierst, die Schnittkanten bis dahin einklappst und auf beiden Seiten bei ca. 3mm absteppst.
Lege sie, auf der Seite der zwei D-Ringe, um beide Schichten des Trageriemens. Klappe die Nahtzugaben wie auf dem Bild zu sehen aufeinander. Jetzt kannst Du die Halteschlaufe mit dem Leiterstich zusammennähen. Nähe ruhig  zweimal hin und her damit die Naht fest ist.

tasche

tasche

tasche

Zu guter Letzt nähst Du den Ring für Deine Taschenschnalle an die Taschenklappe. Dann klappst Du die Klappe um und setzt dir eine Markierung wo die Schnalle auf der Tasche hin muss. Das kannst Du in Form von zwei Nadeln machen. Dort nähst Du die Schnalle an. Damit das ganze ordentlich aussieht kannst Du die Schnalle mit einem Knopflochstich (wie der funktioniert siehst Du hier) aufnähen.

tasche

tasche

tasche

Und fertig ist deine einzigartige, handgemachte Leder- Imitat Tasche!
Variiere und erstelle so Deine eigene Kollektion ;)

tasche

 
 

* Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten