Blau Grün Beige Beige Beige

Kalender

Nähe auf dem Oberstoff, entlang der Einlage (bei 1cm) genau vom durch die Nadel markierten Nahtende bis zum Nahtende der anderen Seite. Auch hier solltest Du die Naht gut verriegeln.
Es ist wichtig, genau an der Naht der Seitennaht anzusetzen, da die Ecken zwischen den Deckelklappen zwischen Oberstoff und Futter sonst nicht komplett geschlossen sind. Sollte es Dir doch passieren, dass solche "Löcher" entstehen, kannst Du sie später noch mit ein paar Handstichen schließen.

Kalender

Jetzt schneidest Du die Nahtzugabe an den Ecken des Deckels auf ca. 2-3mm zurück.

Kalender

Wende nun Deine Kästchen durch die im Futter offen gelassene Wendeöffnung. Die Ecken des Deckels kannst Du mit Hilfe einer schmalen Schere ganz vorsichtig nach außen drücken. So werden die Ecken kantiger und wirken weniger rund. Dabei musst Du allerdings Aufpassen, dass Du den Oberstoff nicht durchstichst.
Und jetzt wird wieder gebügelt. Streiche vorsichtig mit der Spitze des Bügeleisens von außen nach innen über den Stoff. Achte darauf kein Falten einzubügeln.

Kalender

Nun kannst Du die Wendeöffnung mit einem Leiterstich zunähen. Wie dieser genau funktioniert kannst Du hier in unserem Nählexikon nachlesen.
Wenn Du die Stichlänge etwa genauso lang machst wie eine Stichlänge der Nähmaschinen Naht (regulär 2,5mm) ist später kaum noch erkennbar wo mit der Maschine und wo per Hand genäht wurde.

Kalender

Markiere die vordere Seite Deines Stoffkästchens mittig, ca. 1cm unterhalb der oberen Kante des Deckels, mit einem Bleistift, Hier werden gleich die KAM Snaps gesetzt. Das gleiche machst Du auf der gegenüber liegenden Seite.

Kalender

Stich mit der Ahle durch Deine Markierungen auf dem Stoff. Lege Dein zurecht geschnittenes Band mit den Enden aufeinander, so dass es eine Schlaufe ergibt, und stich auch hier mit der Ahle durch den Schnittpunkt der beiden Bandenden. Hier durch steckst Du nun einen der Caps.
Falls Du Hilfe bei den KAMSnaps brauchst, schau doch mal in unserem KAMSnaps Nählexikoneintrag.

Kalender

Der Cap wird mit dem Band durch das Loch auf der Seite Deiner aufgebügelten Adventskalenderzahl gesteckt. Auf den Cap steckst Du auf der Seite des Futterstoffes einen Stud und verbindest die beiden Teile mit Deiner KAM Snaps Zange.
Auf der gegenüberliegenden Seite steckst Du den Cap von unten (der Seite des Futterstoffes) nach oben durch das Loch, steckst darauf einen Socket und verbindest auch diese Teile mit der KAM Snaps Zange.

Kalender

Und nun ist er fertig, Dein ganz individueller Adventskalender für Deine Liebsten.

Natürlich kannst Du diese Anleitung auch verwenden um einzelne Kästchen zu nähen, zum Beispiel als kreative Geschenkverpackung oder als Box zum Aufbewahren von Kleinigkeiten – wie immer gilt: Deinen Ideen sind keine Grenzen gesetzt!

Kalender

Und so kann der fertige Kalender aussehen.

 
 

* Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten